Zaubermoment aufbewahren

Zaubermomente gefunden – was nun?

Halte sie fest.

Ein zärtlich verliebtes Vogelpaar im Frühling schmiegt sich glücklich aneinander – ein wunderbarer Zaubermoment zum Aufbewahren – nicht nur für Vogelpaare.

Erinnerungen sind sorglose Vagabunden, eben noch da – im nächsten Moment spurlos verschwunden. Hin und wieder lassen sie sich herab, noch einmal vorbei zu schauen, haben dann aber womöglich schon Schal, Jacke und Mütze mit jemandem anderen getauscht. Und wo sollen sie auch bleiben?

Unser Gedächtnis ist ein offener Raum ohne Tür und Riegel. Die Regale sind schlampig montiert, alles ist vollgeräumt bis unter die Fenstersimse und ständig drücken wir Neues hinein.

Besser du hältst die berührensten Momente in Worten, Bildern oder Tönen fest: in einem eigens für sie reservierten – in einem Erinnerungsraum.

Zum Erinnern und zum Immer-wieder-erleben. Und Wort für Wort, Bild für Bild und Geschichte für Geschichte wirst du eine Schatztruhe voller wunderbarer Zaubermomente dein Eigen nennen. Du kannst mit ihnen schmunzeln, lachen, weinen oder sie mit anderen teilen. Wie wunderbar.